Härter C (50 min)

    Härter C (50 min)

    Epoxidharz C + Härter C

    • Lösemittel- und füllstoffrei
    • Hohe Chemikalienbeständigkeit

    Chemikalienfestes, höherviskoses, lösemittel- und füllstoffreies Laminier- und Beschichtungsharz mit zum Teil sehr guter Beständigkeit gegen zahlreiche Medien wie z.B. Aromaten (Benzin), verdünnte Säuren und Laugen, Wasser, Alkohole etc. gemäß Beständigkeitsliste im Handbuch.

    Die Harzkomponente neigt bei Temperaturen unter 18 °C zur Kristallisation. Durch Erwärmen im Wasserbad oder Temperofen kann diese rückgängig gemacht werden.

    Verarbeitungszeit: 50 Minuten

    Mischungsverhältnis:
    100 : 60
    Gewichtsteile Harz : Härter
    100 : 70 Volumenteile Harz : Härter

    Aushärtezeit:
    24 Stunden
    Kalthärtend

    Epoxidharz C bitte extra bestellen

    Härter C, Flasche/ 1 kg

    R&G

    erforderliche Harzmenge: 1,67 kg Epoxidharz C

    Art.-Nr.  1203101 Nur noch 2 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    25,39 
    (Grundpreis 25,39 € /  kg)
    - +

    Härter C, Kanister/ 5 kg

    R&G

    erforderliche Harzmenge: 8,3 kg Epoxidharz C

    Art.-Nr.  1203102 Nur noch 3 St. auf Lager, mehr ist unterwegs  (Lieferzeit 1-2 Tage)

    Artikel auf die Wunschliste

    105,36 
    (Grundpreis 21,07 € /  kg)
    - +

    alle Preise  inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Frachtkosten

    Zusatzinformationen

    type: ga
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Gebrauchsanweisung
    type: si
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Sicherheitsdatenblatt
    type: pi
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Produktinformation
    type: td
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]
    Technisches Datenblatt
    type:
    language: [language]
    info3: [info3]
    filetype: [filetype]
    url: [url]

    Mögliche Gefahren - Härter C (50 min)

    Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
    Gefahrenbestimmende Komponente zur Etikettierung

    3-Aminomethyl-3,5,5-trimethylcyclohexylamin; Isophorondiamin
    Phenol, methylstyrolisiert
    Benzylalkohol

    Signalwort: Gefahr

    Piktogramme:

    GHS05 GHS07

    Sicherheitshinweise GHS / H-Sätze

    H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
    H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
    H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
    H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

    Sicherheitshinweise GHS / P-Sätze

    P260 Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol nicht einatmen.
    P303 P361 P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen oder duschen.
    P305 P351 P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
    P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM / Arzt anrufen.
    P405 Unter Verschluss aufbewahren.